Seelsorge

Veränderungen werden eintreten, wenn Menschen ihre Augen vor der Wahrheit nicht verschliessen, die Hoffnung auf Gott setzen und die eigene Verantwortung wahrnehmen.

Seelsorge

Es läuft nicht immer alles rund im Leben und jeder Mensch kann in Notsituationen geraten. Daher glauben wir, dass Seelsorge etwas ganz Normales ist.

Das Ziel der Seelsorge ist, dass du mit Gottes Hilfe ein tragfähiges Glaubensfundament (weiter-) entwickelst und zum ersten Mal oder wieder in voller Kraft und Stärke ein eigenverantwortliches Leben führst.

1. Nofallnummer

Du kannst dich jederzeit telefonisch an

Maria und Marcel Quirici

079 458 38 61

wenden.

2. Seelsoge-Anlaufstelle

Wir haben in den verschiedensten Lebensbereichen ausgebildete Seelsorger • Lebenskrisen • Alltagsschwierigkeiten • Glaubensfragen • Burnout-Symptone • Sucht • Beziehungsschwierigkeiten (Single, Ehe und Familien) • Missbrauch • Vergangenheitsbewältigung
Wende dich an seelsorge@icf-chur.ch

3. Seelsorgehaus / Haus der Zuflucht
ICF Chur arbeitet partnerschaftlich mit

www.chesa-quirici.ch

zusammen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.